Opiatabhangigkeit Morphiumabhängigkeit Therapie

 

Hallo!

Hi!

Kannst du uns bitte sagen, was das Problem war und warum du dich für diese Klinik entschlossen hast?

Das Problem war, dass ich zehn Jahre Morphium gespritzt hab`. Der Grund, warum ich mich für diese Klinik entschlossen habe war, dass dort für kurze Zeit der Entzug möglich war.

Und warum hast du dich jetzt entschlossen, mit den Drogen aufzuhören?

Ah, da gibt`s viele Gründe. Man verliert die Motivation, irgendwas zu machen, man rennt nur noch von Schuss zum Schuss. Jeder Ausflug, der dahin /.../ (unverständlich) absolut unmöglich. In der Arbeit wird man träger und nachlässig, also, jede Menge Gründe.

Und wie lange bist du schon bei uns? Und was für Prozeduren hast du gehabt?

Ich bin jetzt vierzehn Tage da und hab` verschiedene Prozeduren gehabt. Narkose-Prozedur, man wird in der Narkose mit Natrexan vollgepumpt. Das /.../ (unverständlich), mehr oder weniger, spült das Morphium aus dem Körper, /.../ hat man Entzugserscheinungen.

Hattest du Entzugserscheinungen?

Nein, während dem Schlaf hat man Entzugserscheinungen. Wenn man aufwacht, ist alles vorbei.

Du gehst morgen nach Hause?

 Ich gehe.

Freust du dich?

Freilich, freilich.

Was sind deine Zukunftspläne?

 Ja, alles besser machen, auf jeden Fall. Urlaub als allererstes.

Wir wünschen dir das allerbeste!

 Ja, ich danke.

Danke dir.

Danke auch.

Hast du Suchtdruck jetzt?

 Nein.

Überhaupt nicht?

Nein.

Und... du hast gesagt, du hast etwas Substidol immer noch zu Hause.     

 Ja.

Was planst du eigentlich damit? Was machst du damit?

Das kriegt mein Doktor, mein Doktor ist ein Riesendealer. Der Doktor Herb, er hat schon... versprochen.

 Du weisst, du brauchst jetzt deinen Lebensstil einfach mal zu ändern und es wird auch ab und zu auch mal diese Schwäche kommen, Persönlichkeit, ja, aber dann kannst du auf deine Familie zählen, auf deine Freunde. Du musst lernen, irgendwie das zu überwinden und auch akzeptieren, dass du jetzt auch Kontrolle brauchst, gute Unterstützung von deiner Familie und von uns weiterhin. Wir haben dich..., wir haben die Entgiftung gemacht, aber die psychische Abhängigkeit haben wir nicht so behandelt, speziell, das ist etwas, was du bearbeiten musst und sonst...

 Ja.

Und eine Tagesstruktur aufbauen, Isolation..

Das muss ich zuerst machen, das muss ich entwickeln jetzt.

Isoliert zu sein...

 Nein, isoliert nicht unbedingt, ich muss jetzt, also ... unterbrechen, weil, weil, ...

Aber sich einfach mal von allen diesen Auslösern...

 Ja. Auslösern.

...isolieren, in diesem Sinn. Gut.

 Danke, vielen Dank. Es war super.