Naltrexon implantat gegen heroin, opiatabhängigkeit, naltrexone depot therapie

Patient aus Griechenland. Mäßige Heroinsucht. Führte den gesamten Behandlungsverlauf der Drogenabhängigkeit im Juli durch. Erhielt ein dreimonatiges Naltrexon - Implantat mit einer darauffolgenden Verlängerung von drei Monaten. Derzeit ist er drogenfrei. Der körperliche und geistige Zustand sind zufriedenstellend und stabil. Kein Verlangen nach ...

Patient aus Griechenland, baut ein Naltrexon Implantat ein

Dr. Aleksej:  Aleksandar, wir möchten gerne die Geschichte über deine Behandlung hören. Wie war es, wie sehen die Ergebnisse aus? Falls dich das nicht zu viel in Verlegenheit bringt, kannst du uns bitte ein wenig darüber erzahlen? Woher kommst du?

Patient: Ich komme aus Griechenland.

Dr. Aleksej: Wann hast du das erste mal Drogen probiert?

Patient: Vor 10 Jahren.

Dr. Aleksej: Warst du fruher in irgendeiner anderen Klinik behandelt?

Patient: Ja, ich war in Spanien behandelt.

Dr. Aleksej: Wann war das?

Patient: Vor 3 Jahren.

Dr. Aleksej: Wie waren die Ergebnisse?

Patient: Sie waren nicht gut, ich hatte ein Rückfall nach ein paar Monaten.

Dr. Aleksej: Dies bedeutet, dass du in den letzten 3 Jahren kontinuierlich Drogen verwendeten hast?

Patient: Ja.

Dr. Aleksej: Welche Droge, wenn du kannst, bitte erzähl uns darüber?

Patient: Hauptsächlich Heroin.

Dr. Aleksej: Was war die Tagesdosis?

Patient: Etwa 2, 3 Gramm pro Tag.

Dr. Aleksej: Jeden Tag?

Patient: Ja.

Dr. Aleksej:  Hast du jemals versucht sich mit Medikament zu heilen oder ,, turkish kalt’’ und was waren die Ergebnisse??

Patient: Ja, ich versuchte beides und beide Male hatte ich ein Rückfall nach ein paar Wochen..

Dr. Aleksej: Also, es war zu hart, du würdest es nicht wiederholen?

Patient: Ja, es war zu schmerzhaft.

Dr. Aleksej: Wie hast du unsere Klinik gefunden?

Patient: Über das Internet.

Dr. Aleksej:  Hast du dir vor der Behandlung über etwas Sorgen gemacht?

Patient: Ja, ich hatte Angst. Ich hatte Angst, das es in den ersten Tagen schmerzhaft wird.

Dr. Aleksej: Wie lange dauerte deine Behandlung in der Klinik?

Patient: 14 Tage.

Dr. Aleksej: Wie verlief die Entgiftung? Was denkst du darüber?

Patient: Gut, total schmerzlos..

Dr. Aleksej: Wie fühltest du dich während der Entgiftung?

Patient: Es war nicht schlimm, im Vergleich mit anderen Kliniken an dem ich war, hier war es am leichtesten. Ich spürte keine Schmerzen. Es war großartig.

Dr. Aleksej: Du hast zwei verlängerte Prozeduren gemacht um völlig gereinigt zu werden?

Patient: Ja.

Dr. Aleksej: Wie hast du dich für den Naltrexon Programm entscheidet?

Patient: Erstens, es wird mich weg von Drogen halten, zweitens, wohl wissend dass ich gar nicht fühlen kann, auch wenn ich die Droge venöse nehmen, die Einnahme würde unnotig sein. Also, ich glaube, das wird mir helfen, nicht mehr auf die Drogen zu denken.

Dr. Aleksej: Welche Art von Naltrexon hast du genommen?

Patient: Implantat.

Dr. Aleksej: Auf 3 Monate?

Patient: Ja.

Dr. Aleksej: Was denkst du, fühlst du dich sicher mit dem Schutz mit Naltrexon?

Patient: Ja, es hilft mir über die Drogen nicht zu nachdenken, denn wissen, dass ich nichts fühlen werde, wenn ich es nehme, sicherlich …

Dr. Aleksej: Willst du damit sagen, dass du dich auf jeden Fall selbst beherrschen musst?

Patient: Ja.

Dr. Aleksej: Stört dich vielleicht die Wirkung des Naltrexon?

Patient: Überhaupt nicht!

Dr. Aleksej: Also, drei Monaten nach der Behandlung in der Klinik, Was hältst du von den Ergebnissen der Behandlung? Hat es geholfen?

Patient: Ja, ja, es half mir mehr als alles, was ich zuvor versucht habe. 

Dr. Aleksej: Und jetzt, bist du mit den Ergebnissen der Behandlung zufrieden?

Patient: Ja.

Dr. Aleksej: Bist du mit deinem aktuellen Zustand zufrieden?

Patient: Ja.

Dr. Aleksej: Wie fühlst du dich jetzt?

Patient: Ich fühle mich wirklich gut.

Dr. Aleksej: Spürst du Verlangen nach Drogen?

Patient: Nein.

Dr. Aleksej:  Körperlich bist du okay?

Patient: Ja.

Dr. Aleksej: Arbeitest du?

Patient: Ja.

Dr. Aleksej: In welchen Verhältnissen bist du mit deinen Arbeitskollegen?

Patient: Jetzt in hervorragenden..

Dr. Aleksej: Sag mir, was sind deine Pläne für die Zukunft?

Patient: Ich werde weiterhin Naltrexone nehmen, bis ich mich wieder völlig gesund fühle.

Dr. Aleksej: Sicherlich mindestens ein Jahr lang?

Patient: Ja.

Dr. Aleksej: Ok, also, jetzt gehst du nach London. Wir hoffen, dich wieder zu sehen in 3 Monaten. Bitte, das wir in Kontakt bleiben. Alles, was du uns erzählen oder fragen willst, bitte, du sollst uns kontaktieren. Jederzeit werden wir bereit sein, dir zu helfen.

Patient: Okay, danke.

Auf unserer Klinik für die Behandlung von Drogenabhängigkeit waren bisher Patienten aus Deutschland und Österreich, aus folgenden Städten:Wien, Graz, Zürich, Klagenfurt, Innsbruck, Styria, Tyrol, Carinthia, Salzburg, Klagenfurt, Berlin, Baden, Munich, Linz, Vöcklabruck, Hesse, Saxony, Bremen...