Ibogaine als droge für drogenentzug

 

-Hallo.

-Hallo.

-Woher kommst du?

-Ich bin aus Deutschland gekommen.

-Wie alt bist du?

-Momentan bin ich 47 Jahre alt.

-Kannst du uns sagen wann du mit Drogen angefangen hat?

-Mit Drogen begann ich seit 1989, also also fast 20 Jahre nahm ich Drogen.

-Und welche Substanzen hast du bis zu diesem Punkt genommen?

Ich nahm hauptsächlich und die Dose war ziemlich hoch, 1,5 Mikromiligramm, was der Menge von 5 g Heroin täglich entspricht.

-Warum hast du dich für die IBOGAIN Therapie entschlossen?

-Ich war in Deutschland und hatte bisher mehrere Male  und zwei Mal war ich in längerer stationärer Behandlung, in der ambulanten Therapie, Gruppentherapie, habe alles Mögliche versucht und auch mit der Psychotherapie, aber trotz meinen Versuchen, nach einiger Zeit nach Remission, also die längste Remission war ca. 2 Jahre, hatte ich wieder den Wunsch danach. Und nach drei Monaten bin ich durchgebrannt und konnte nicht mehr aushalten.

-Wie fühlst du dich jetzt, nach der IBOGAIN Therapie?

-Ich fühle mich hervorragend. Wie neugeboren.

-Was hat sich bei dir geändert?

Ich bin mit der IBOGAIN Therapie sauber geworden, das bedeutet, dass ich zwei Monate keine Drogen nehme, ohne Marihuana (nerazumljivo), und sauber bin ich infolge der IBOGAIN Therapie, ich habe versucht mich von der psychologischen Abhängigkeit zu befreien.

-Wie sind jetzt deine Pläne für die Zukunft?

-Ich habe eine Arbeit, habe sie noch nicht verloren, ich möchte weiter arbeiten und heute werden ich dieses Glücksgefühl nach Hause bringen.

-Gut, wir wünschen dir alles Gute und danke für die Teilnahme.

Bitte schön.