Entzug von methadon schneller drogenentzug europa

Daniela: Wie heißst du?

Angelo:  Angelo

Daniela: Angelo, kannst du uns bitte etwas über dein Problem erzählen, warum bist du an die Klinik Dr Vorobjev gekommen?

Angelo: Ich konsumiere schon drei Jahre Methadon, 20 bis 30 ml Täglich, und ab und zu habe ich auch Heroin neben Methadon konsumiert.

Daniela: Verstehe, und bevor du zu uns gekommen bist, hast du an anderen Kliniken versucht dich zu behandeln?

Angelo: Ich hab versucht auf einer Klinik in Italien, die so etwas ist wie eine kleine Gemeinde, dort war ich fast ein Jahr lang... und dann blieb ich ein Jahr clean draußen... dann hatte ich ein Rückfall, seit dem ist es schon drei Jahre vergangen, wo ich kontinuierlich wieder konsumiere...

Daniela: Verstehe, und warum hast du dich entschieden jetzt damit aufzuhören?

Angelo: Als erste ist es, weil ich schon 31 bin, Ich wohne zusammen mit meine Freundin, ich habe ein Haus, einen Job und... Ich möchte gerne eine Familie gründen, mich beruhigen... Also, unter Berücksichtigung dieser Tatsachen, habe ich mich entschlossen mit dem aufzuhören, es reicht.

Daniela: Und als du zu uns kamst, wie hast du dich gefühlt? Wie ist die Behandlung verlaufen? Hast du das gleiche erwartet, oder war es schwerer, leichter?

Angelo: Ganz ehrlich, die Abstinenz Syndrome habe ich überhaupt nicht gespürt, fast garnicht... die haben mich gut behandelt, weil die Abstinenz Krise an die ich mich erinnere, war überhaupt nicht da..

Daniela: Du hattest keine Symptome?

Angelo: Ich hatte keine Symptome, manchmal, ab und zu... mir wurden drei ultraschnellen Verfahren durchgeführt...

Daniela: Ich verstehe, bist du auch durch das Verfahren zur Schließung der psychischen Sucht gegangen?

Angelo: Ja, ja...ich hab das gemacht... wie heißt das noch...?

Daniela: Ibogain Therapie...

Angelo: Ja, aber das andere auch...

Daniela: Neuro Jet…

Angelo: Ja, Neuro Jet…

Daniela:...es stimuliert die Absonderung natürlicher Endorphine...

Angelo: Ich hatte das Gerät einige Stunden an, dann war da noch die Psychologin für alles, dann die Ibogain Therapie die war wirklich stark, die öffnete meine Augen ...

Daniela: Und jetzt wie fühlst du dich? Bist du bereit nach Hause zu gehen?

Angelo: Ja, ja... langsam... Ich fühle mich besser und besser... Ich spure kein Verlangen mehr…

Daniela: Großartig, und wie sehen jetzt deine Pläne für die Zukunft aus?

Angelo: Wenn ich Zuhause ankomme, werde ich gleich anfangen zu arbeiten.. auf mich wartet ein Arbeitsplatz, aber, ich habe über ein eigenes kleines Unternehmen nachgedacht, Transport per LKW.

Daniela: Ausgezeichnet, bravo. Hast du auch über Familie nachgedacht?

Angelo: Ja, ich möchte eine Familie gründen, das ist das oberstes Ziel... weil ich hab schon ein Haus, ich wohne mit meine Freundin, ich möchte auch ein Kind haben, aber solange es ein solches Problem gibt, kann man darüber nicht nachdenken ...

Daniela: Natürlich... gut Angelo, wir wünschen dir alles Gute und vielen Dank für alles.

Angelo: Danke.

Auf unserer Klinik für die Behandlung von Drogenabhängigkeit waren bisher Patienten aus Deutschland und Österreich, aus folgenden Städten:Bremen,  Tyrol, Berlin,  Graz,  Zürich, Baden, Munich, Linz, Klagenfurt, Innsbruck, Wien, Styria, Klagenfurt, Salzburg, Vöcklabruck, Hesse, Saxony, Carinthia...