Tramadol abhängigkeit

Tramal abhängigkeit

tramadolabhangigkeitTramadol ist ein zentral wirkender synthetischer Opiat-Agonist, ähnlich wie Codein, der zur Behandlung von mittelschweren bis mäßig starken Schmerzen bei Erwachsenen eingesetzt wird.

Das Medikament ist in Tablettenform unter dem Namen Ultram oder Tramadol erhältlich. Tramadol ist heute eine der am verbreitetsten, süchtig machenden und leicht verfügbaren Drogen. Obwohl Tramadol nur über ein ärztliches Rezept erhältlich ist, kann man es leicht online kaufen, so dass viele Süchtige problemlos an die Droge kommen.

Aus medizinischen Gründen wird Tramadol verwendet, um verschiedene Formen von Schmerzen zu lindern, wie nach einer Operation, bei Gelenkschmerzen, Schmerzen aufgrund von Verletzungen und vieles mehr.

 

 

 

Tramadol ist ein sehr effektives Schmerzmittel, aber wie jedes andere Betäubungsmittel stellt Tramadol ein großes Suchtrisiko dar, insbesondere wenn das Medikament in größeren Mengen und über einen längeren Zeitraum eingenommen wird. Es besitzt alle opioiden Eigenschaften, so kommt es bei einer regelmäßigen Anwendung von Tramadol zur typischen körperlichen und psychischen Abhängigkeit. Die Tramadol - Sucht ist ziemlich verbreitet.

Aufgrund der Gefahr einer Überdosierung sollte die tägliche Dosis Tramadol nicht mehr als das Maximum von 400mg betragen. In größeren Dosen reduziert Tramadol die Atemfunktion, so das die Atmung gefährlich flach wird. Besondere Vorsicht ist geboten, wenn Tramadol mit anderen Arten von Medikamenten verwendet wird. Zahlreiche Fälle von Anfällen sind aus der Kombination von Tramadol mit anderen Medikamenten bekannt, und auch Todesfälle wegen einer Überdosierung von Tramadol.

Als ein starkes Schmerzmittel ist Tramadol ein typischer "Wermutstropfen". Es ist bekannt, das es das Denken verlangsamt und die motorischen Reaktionen beeinträchtigt. Mediziner raten, Tramadol nicht einzunehmen, wenn man Auto fahren oder schwere Maschinen bedienen muss oder bei allen anderen Tätigkeiten, die Wachsamkeit erfordern.

Wenn Personen Tramadol für einen langen Zeitraum missbrauchen und dann versuchen, die Einnahme des Medikaments einzustellen, erleben sie die sowohl psychischen als auch physischen Entzugserscheinungen, wie z.B: Depressionen, starke Stimmungsschwankungen, Angst, Nervosität, Aggressivität, Schlaflosigkeit, Alpträume, Gänsehaut, Stromschlag - Empfindungen, Unruhe, Muskelschmerzen, Magenkrämpfe, Niesen, Schwitzen, Herzklopfen, Zittern, Kopfschmerzen, Übelkeit, Durchfall. Die Entzugserscheinungen sind stärker spürbar, wenn die Anwendung von Tramadol abrupt gestoppt wird.

Tramadol entzug symptome

Die Behandlung der Tramadol abhängigkeit ist kein einfacher Prozess. Der Prozess zur Überwindung dieser Art von Sucht ist derselbe wie bei jeder anderen körperlichen Abhängigkeit.

tramado entzugEs gibt zwei Möglichkeiten, um von Tramadol entgiftet zu werden. Die erste ist eine schrittweise Entwöhnung des Körpers, um so Tramadol entzug symptome zu vermeiden. Der Punkt ist, dass die Dosierung von Tramadol vorsichtig reduziert werden muss, bis sich der Körper an eine niedrigere Menge des Wirkstoffs gewöhnt hat und ihn schließlich absolut und endgültig nicht mehr braucht. Abhängig von der anfänglichen Tramadol-Dosis, dauert der gesamte Entgiftungsprozess nicht weniger als 2-3 Monate. Wenn das Reduzieren des Medikaments bei Ihnen nicht funktioniert und Sie immer noch  Tramadol entzug symptome oder einfach Angst vor dem Entzug haben, dann ist die beste Option eine schnelle Opiat Entgiftung. Sie ist schnell, effektiv, sicher und komfortabel. Sie dauert etwa 3-4 Tage in der ambulanten Behandlung, um vollständig von Tramadol gereinigt zu werden.
Der Abschnitt "die forcierte Opiat Entgiftung" auf dieser Website liefert mehr Informationen über diese Methode, die Sie im Abschnitt "Entgiftung" finden und lesen können.
Es gibt Hunderte von Menschen, die wegen Tramadol abhängigkeit in unserer Klinik behandelt wurden und jetzt ein normales, gesundes Leben führen.

 

Verwandten Artikeln | Tramadolabhängigkeit:

  • Der Drogenentzug zu hause kann viele Formen annehmen. 
  • Subutex wird beim medizinisch überwachten Opioid Entzug für Einzelpersonen benutzt, die nach Heroin...
  • Der Methadonentzug ist ziemlich ähnlich, wie von Heroin oder von verschreibungspflichtigen Opioid-Drogen herunter zu kommen, aber die Intensität ist viel stärker und es dauert nicht weniger als 14 Tage, um die wichtigsten Symptome zu mildern. 
  • Der gesamte Prozess der Subutex - Behandlung besteht aus drei Phasen.
  • Doch die Heroinsucht ist ein reversibler Zustand und die Suchtbekämpfung kann ein lebenslanger Prozess sein.
  • Die Intensität des Oxycontin Entzugs ist ähnlich wie beim Heroin.