Drogenentzug zu hause

Der Drogenentzug zu hause bezieht sich auf den Reinigungsprozess des Körpers von Giftstoffen, die sich dort wegen des Drogenkonsums angesammelt haben.

Der Drogenentzug zu hause kann viele Formen annehmen. Er kann pharmakologische Programme umfassen, die forcierte Opioid-Entgiftung, die Neuro-Jet-Therapie, die Drogen-Ersatz-Therapie, den häuslichen Drogenentzug, etc. Die Hauptaufgabe der Entgiftung ist die maximale Reduzierung der  unangenehmen Beschwerden des Drogenentzugs - ein Gemisch aus schmerzhaften körperlichen und psychischen Symptomen, die nach der Beendigung der Einnahme der suchterzeugenden Droge entstehen.

Der Drogenentgiftung zuhause ist eine sehr ernste Angelegenheit und muss sehr ernst genommen werden. Wenn schwere Drogen wie Heroin, Methadon oder Morphin beteiligt sind und für eine lange Zeit genommen wurden, muss die Person sich auf eine harte Zeit gefasst machen, um den Prozess des Drogenentzugs ohne ärztliche Hilfe durchzustehen.

Ist der Drogenentgiftung zuhause möglich? Theoretisch ja. Es ist möglich. Aber aus der medizinischen Sicht empfehlen wir Ihnen dringend, es nicht zu tun. Es kann sehr gefährlich sein und nachteilige Folgen für Ihre Gesundheit haben, besonders wenn Sie nach Opioiden, wie Heroin oder Methadon süchtig sind. Allerdings, wenn es keinen anderen Weg gibt und Sie wirklich entschlossen sind von den Drogen loszukommen und den Drogenentzug zu Hause durchführen möchten, müssen Sie folgende Vorbereitungen treffen.

Es gibt im Internet viele Anleitung für den Drogenentgiftung zuhause. Wir geben Ihnen unsere.

Als erstes müssen Sie Ihren Arzt aufsuchen und ihm sagen, dass Sie den Drogenentzug zu Hause machen möchten. Ihr Arzt wird ihnen vorschlagen, welche Art von Drogenentzug der beste für Sie ist und ob Sie für einen häuslichen Drogenentzug, in Bezug auf Ihr Alter, Ihre körperliche und geistige Verfassung und Ihre derzeitigen Behandlungserfahrungen geeignet sind. Häusliche Drogenentzüge sind nur etwas für Drogenkonsumenten, die keine Gefahr für sich selbst und andere Menschen darstellen.

Dann müssen Sie es sich für den Zeitraum des Drogenentzugs gemütlich machen. Bereiten Sie alles vor, was Sie während der Entgiftung benötigen, einschließlich: genug Wasser / Nahrung, warme Kleidung, starke Schmerzmittel, Beruhigungsmittel und andere Medikamente, um die Probleme, die Sie mit dem häuslichen Drogenentzug erleben, bewältigen zu können.

Seien Sie sehr vorsichtig! Häusliche Drogenentzüge sollten nicht alleine gemacht werden. Sie sollten jemanden fragen, der Sie während der Entgiftung unterstützt und der für den Fall, das etwas schief geht, medizinische Hilfe ruft.

 

Verwandten Artikeln | Drogenentgiftung:

  • Drogenentgiftung ist keine Heilung von einer Drogensucht.