Alkohol Entgiftung im Krankenhaus ALKOHOLISMUS-KLINIK

 

Mein Name ist ***, ich komme aus Deutschland. Ich war vor zwei Monaten schon mal hier gewesen wegen Polamedonentgiftung, ich habe in der ganzen Zeit kein  Polamedol mehr genommen, ich habe vier Anwendungen hier gehabt..Detoxanwendungen..

Mir ging es danach sehr gut, ich habe dann aber leider, weil ich ein Alkoholproblem habe,  zu Distranorin gegriffen, welches ja auch Trockenalkohol genannt wird in Deutschland, ich habe das übermässig konsumiert, immer wieder..ja..und schon morgens angefangen mit Distranorin und das ging dann über den Tag bis ich dann zum Schluss vierzig Kapseln genommen habe.

Ich bin jetzt hier eine Woche, zur Alkoholentgiftung mit Alkoholinfusion..Injektion..also Implantat, ich habe das heute gemacht und ich habe eine starke Reaktion gehabt und ich werde bestimmt..also keinen Alkohol anfassen.

Weil so eine Reaktion möchte ich nicht noch mal haben. Und mir ging es jetzt die Tage gut, also, ich habe auch schon in Deutschland Distranorin-Entgiftung gemacht, da ging es mir nicht so gut, ich ging vierzehn Tage und konnte überhaupt nicht schlafen und hier kann ich schlafen und hier wird einem wirklich geholfen. Also, das ist sehr gut hier.

Auf unserer Klinik für die Behandlung von Drogenabhängigkeit waren bisher Patienten aus Deutschland und Österreich, aus folgenden Städten: Berlin, Klagenfurt, Salzburg, Munich, Wien, Graz, Zürich, Linz, Klagenfurt, Innsbruck, Bremen, Styria, Tyrol, Vöcklabruck, Carinthia,  Hesse, Saxony, Baden, ...